ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Katastrophen-Szenario in BoblitzKatastrophen-Szenario in Boblitz

Boblitz.. Brennende Werkstätten, explodierende Gasflaschen, berstende Dieseltanks – Schwerverletzte. Am Freitagabend hat es auf dem Gelände der Firma Tief- und Wasserbau GmbH (TWB) gefährliche Situationen am laufenden Band gegeben. B. Marx

Die Lübbenauer Wehren haben ihre Jahresabschlussübung absolviert. "Solche Ex tremsituationen müssen wir immer wieder durchspielen, um Meldewege, Einsatzkoordinierung sowie das Zusammenwirken von Feuerwehren und Rettungswesen zu erproben", so Einsatzleiter Manfred Neumann. Ihm zur Seite steht Tagebuchführer Hartmut Wassermann, der jede Anweisung gewissenhaft registriert. Als ‚stiller‘ Beobachter ist Stadtbrandmeister Klaus Markus dabei. "So eine Katastrophe, bei großer Dunkelheit durchgespielt, kann in der Realität jederzeit passieren", bemerkt Manfred Neumann. "Für die hohe Einsatzbereitschaft bei der Jahresabschlussübung spreche ich allen Beteiligten ein großes Lob aus."