| 02:32 Uhr

Kanzler: Vetschau ist vorbereitet auf weitere Asylbewerber

Vetschau. "Wir sind auf die Unterbringung von Asylbewerbern vorbereitet", sagt Vetschaus Bürgermeister Bengt Kanzler (parteilos) nach der jüngsten Zusammenkunft des Aktionsbündnisses "Tolerantes Vetschau". Seien zu den derzeit fünf Asylbewerbern in der Stadt weitere aufzunehmen, so das Stadtoberhaupt, würden sie bewusst in einzelnen Wohnungen untergebracht. Hannelore Kuschy

Fest stehe nach seinen Angaben auch, wer sich ganz konkret um die Asylsuchenden zu kümmern habe. Ihnen würde ein Begrüßungspaket überreicht, in dem alle notwendigen Informationen und Adressen stünden. Denkbar, so Kanzler, sei auch ein bebildertes Wörterbuch, das ihnen das Zurechtfinden in der Stadt erleichtern könne.