ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:27 Uhr

Kommunalwahl
18 SPD-Kandidaten in Lübbenau

 Logo Wahlen 2019
Logo Wahlen 2019 FOTO: LR / Janetzko, Katrin
Lübbenau. Ortsverein wählt sechs Frauen und zwölf Männer.

Der Lübbenauer SPD-Ortsverein hat sein Kandidaten-Team für die Kommunalwahl am 26. Mai komplett. Sechs Frauen und zwölf Männer stellen sich der Wahl. „Mit unserem Team aus erfahrenen Lokalpolitikern, jungen Nachwuchskräften und sachkundigen Bürgern“, sagt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Michael Hensel, „stehen wir für ein qualitatives und konstruktives Arbeiten in der Stadtverordnetenversammlung Lübbenau im Sinne der Einwohner.“

Der politisch erfahrenste SPD-Kandidat ist der ehemalige OSL-Landrat Holger Bartsch, der in der kommenden Woche seinen 78. Geburtstag feiert. Bartsch ist auch der SPD-Fraktionsvorsitzende, sein Stellvertreter Frank Zelder. Der Ortsvereinsvorsitzende Michael Hensel selbst sowie Henriette Hensel, Anneliese Hoffmann, Anna Zelder, Jochen Köllner und Jörg Schwerdtner sind die Kandidaten, die sich bereits in den Fachausschüssen der Stadtverordnetenversammlung engagiert haben. Ulrich Thorhauer ist vielen Lübbenauern als Leiter der AWO-Fachschule bekannt. Gastronom Marko Schröter engagiert sich beim Kahnfährmannsverein am Kleinen Hafen.

Die SPD-Stadtverordneten Carola Krahl und Siegmar Feldheim sind derzeit Vorsitzende der Fachausschüsse für Soziales und für Bau, Holger Bartsch und Frank Zelder stellvertretende Vorsitzende in den Ausschüssen für Wirtschaft und für Bildung. Entsprechend betont man im Ortsverband in einem Flyer den Anteil der SPD-Stadtverordneten an der positiven Entwicklung von Lübbenau in den vergangenen Jahren. Genannt werden unter anderem die Ausgestaltung der Schullandschaft und die Kita-Versorgung sowie die gute Situation des Medizinischen Zentrums Lübbenau (MZL) und der WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald.

 Logo Wahlen 2019
Logo Wahlen 2019 FOTO: LR / Janetzko, Katrin