ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:05 Uhr

Kommunalpolitik
Jahnsportplatz im Fokus von Calauer Parteien

Calau. Die Fraktionen der Calauer Parteien Die Linke, SPD und Ländliche Wähler haben eine Beschlussvorlage erarbeitet, in der auf den Verkauf des Calauer Jahnsportplatzes und die Erstellung eines Bebauungsplanes für Eigenheime gedrängt wird, „um Planungsgelder für das dringend benötigte Kultur- und Freizeitzentrum in der Ziegelstraße zu generieren“. Von red/rdh

Die Rede ist von rund 150 000 Euro. Am Donnerstag, 21. März, soll die Vorlage zur ersten Behandlung im Sonderausschuss für Bildung, Soziales und Sport eingereicht werden. Das teilt Mario Dannenberg, Vorsitzender der Fraktion Die Linke in der Stadtverordnetenversammlung Calau, mit. Anschließend soll die Vorlage in weiteren Ausschüssen im April diskutiert werden und in der letzten Stadtverordnetenversammlung vor der Kommunalwahl zur Abstimmung kommen. Die Sondersitzung des Sozialausschusses findet auf dem Vereinsgelände des 1. SV Lok Calau in der Viersener Straße 19 um 18.30 Uhr statt.