", wird am Samstag, 31. März, ab 19 Uhr sechs Legenden vom Amazonas lesen. Ursprünglich sollte er die Mythen der Ureinwohner aus dem Amazonas-Gebiet nur lesen und im Studio für eine CD aufnehmen. Doch da die Legenden aus Lateinamerika teilweise so notiert waren, wie sie überliefert wurden, sah er Handlungsbedarf und formulierte sie um - komplett. Gemeinsam mit Sonja Kandels wird er Latin Standards aus Südamerika und eigene Improvisationen am Klavier vortragen. Die in Westafrika aufgewachsene Sängerin stellt eine dynamische Symbiose aus modernem Jazz und traditionellen afrikanischen Rhythmen her.

Der Verein für Land- und Dorfkultur Schloss Groß Jehser lädt zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt kostet acht Euro.