Fast alle Türen sind ihnen geöffnet worden. „Die Reptener haben viel gespendet, so kann die Kinderweihnachtsfeier stattfinden“ , sagt Ramona Krüger. Die Ortschronistin hält gleich alle Ereignisse im Dorf für die Nachwelt fest. Die Reptener Mütter hatten Halloween gemeinsam mit ihren Kindern schon für Freitagabend vorbereitet.