| 02:33 Uhr

In Calau beginnen die Osterwochen

Am morgigen Gründonnerstag sind in der Calauer Innenstadt 1000 Ostereier versteckt.
Am morgigen Gründonnerstag sind in der Calauer Innenstadt 1000 Ostereier versteckt. FOTO: SKC
Calau. Erstmalig hat die Interessengemeinschaft "In Calau clever kaufen" die Calauer Osterwochen initiiert. Sie startet am heutigen Mittwoch und schafft damit ein weiteres Angebot für Einheimische und Touristen. red/jag

Los geht es am heutigen Mittwoch um 10 Uhr im Info-Punkt in der Cottbuser Straße. Die Lübbenauer Hobbykünstlerin Barbara Fix führt in sorbischer Arbeitstracht eine Osterwerkstatt durch. "Sie zeigt und erklärt die sorbische Wachs- und Batiktechnik", teilt IG-Sprecherin Marion Goyn mit. Am Gründonnerstag ab 8 Uhr startet dann die große Ostereiersuchaktion der IG. 1000 Ostereier, davon 44 Glückseier mit einem Gesamtwert von 500 Euro werden in der Innenstadt versteckt. In einigen Calauer Geschäften mit dem Aushang an der Tür "Hier war der Osterhase" sind sie ebenfalls zu finden. "Die Glückseier erkennt man an einem aufgemalten Code", erklärt Goyn. Die Überraschung gibt's dann im Info-Punkt. Am selben Tag finden ein kleiner Frischemarkt und die Aktion "Kalauer statt Knöllchen" statt. Um 14 Uhr können Besucher bei einer Kirchturmführung die schöne Aussicht von der Stadtkirche genießen.

Zum Osterfest startet am Samstag, 4. April, die erste geführte Oldtimerbustour mit dem grauen Männlein aus den Freibergen entlang der Sagentour 2. Anmeldungen sind noch bis zum heutigen Mittwoch unter Telefon 03541 8958-0 möglich. Am Samstag und Sonntag öffnen die Türen des Adler- und Jagdfalkenhofes zur Calauer Schweiz, jeweils um 15 Uhr beginnt die Flugshow. Am Dienstag, 7. April, findet ab 8 Uhr der Großmarkt "Oldtimer & Co" in Calau statt. "Viele Händleraktionen gibt es in den Geschäften rund um den Markt", verspricht Goyn. Um 10.30 Uhr startet die Stadtführung entlang des Witzerundweges. Um 14 Uhr beginnt eine Führung in der Mobilen Welt des Ostens.