Auf ruhigen Passagen fangen tief unterspülte Wurzelteller von Erlen oder mächtige Eichenstämme Blicke. Die Spreewaldranger erläutern deren wertvolle Lebensraumfunktionen und berichten Wissenswertes und Spannendes zum Wasserhaushalt des Biosphärenreservates, zur drohenden Verockerung der Spree, zu den Menschen, die hier leben und zur angestrebten Zukunft dieses einmaligen Wasser-Land-Geflechts. Begleiten Sie die Ranger auf dieser eintägigen Kanutour durch das Fließlabyrinth des Spreewaldes zwischen Burg und Leipe.

Wann: Freitag, 15. Juli, Treff: Streusiedlung Burg, genaue Angabe bei Anmeldung, Dauer: ca. 6 Stunden

Infos und Anmeldung: burg@naturwacht.de oder unter 035603 - 750146

Anmeldeschluss: 13. Juli

Kosten: zehn Euro für Erwachsene, vier Euro für

Kinder/ Jugendliche bis 18 Jahre für die Führung der Naturwacht, wenn kein eigenes Boot vorhanden zusätzlich eine Leihgebühr für Boot ca. 20 Euro.