ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:03 Uhr

Erfolgreicher Start
Im ersten Monat 4000 Gäste im Spreewelten Hotel

  Hier kann man sich wohlfühlen, sagen die ersten Gäste im neuen Spreewelten Hotel in Lübbenau.
Hier kann man sich wohlfühlen, sagen die ersten Gäste im neuen Spreewelten Hotel in Lübbenau. FOTO: LR / Daniel Preikschat
Lübbenau. Mit 77 Prozent Auslastung wurden alle Erwartungen übertroffen. Die Wochenenden waren im März ausgebucht.

Seit 1. März können Pinguin-Fans nach dem Schwimmen im neuen Hotel übernachten. Knapp 4000 Besucher, vorwiegend aus Berlin, Brandenburg, Sachsen und Thüringen, verbrachten im ersten Monat entspannte Tage im Spreewelten Hotel Lübbenau. Sogar aus Finnland, Irland, den Niederlanden und der Schweiz kamen die Gäste. Mit einer Auslastung von 77 Prozent übertraf der Eröffnungsmonat jegliche Erwartungen. Alle März-Wochenenden waren komplett ausgebucht. Die Begeisterung der ersten Gäste war enorm. Egal ob Zimmergestaltung, Ausstattung, Buffet oder Personal, es gab durchweg positives Feedback, mit wenig Kritikpunkten. „Gerade die älteren Gäste wünschen sich noch Kleinigkeiten auf den Zimmern, wie Schuhanzieher“, erzählt Hotelleiterin Birgit Tanner. Lob gab es vor allem für die familienfreundliche Gestaltung und die Ausstattung der Zimmer, die auch mal einen längeren Aufenthalt möglich macht.

Auch kulinarisch präsentierte das Hotel einiges. Wöchentlich wechselnde Angebote im Hotelrestaurant Baldura boten den Besuchern reichlich Auswahl. Ein Großteil der Gäste hatte das Frühstücksbuffet gleich mitgebucht. Das Abendbuffet war vor allem bei Gruppen beliebt.

Hauptgrund für die Entscheidung das Spreewelten Hotel zu buchen, ist aber nach wie vor das Spreewelten Bad. Besonders erfreut waren die Hotelgäste darüber, dass Ihnen der Eintritt schon vor allen anderen Besuchern, ab 8.30 Uhr gewährt wurde. Die Pinguine konnten so teilweise bereits vor dem Frühstück bewundert werden.

Für die Osterferien und die Tage rund um den Spreewaldmarathon ist das Hotel ausgebucht. Nur vereinzelte Tage sind noch für eine Nacht buchbar. Die Auslastung im April liegt aktuell bei 83 Prozent. „Schon jetzt  ist auch die Planung der Sommerferien bemerkbar. Gerade gibt es vermehrte Anfragen von Familien für die Ferienmonate. Der September als Spätsommer Monat ist vor allem bei Gruppenreisenden beliebt.“, erzählt Birgit Tanner.

Aktuell wird noch einmal Hand angelegt, um auch die Außenwände des Bademantelganges zu verzieren. Der Vorplatz des Hotels wurde in der letzten Woche komplett fertiggestellt.