ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:36 Uhr

Früchtchen-Quarkkuchen überzeugt Jury bei neuer TV-Show
Katrin Küster holt den (Back-)Preis nach Raddusch

Katrin Küster kann auch Blechkuchen. Als die Dorfbewertungs-Jury 2017 bei ihr Station gemacht hat, stellte die Café-Inhaberin ihr Lädchen vor, in dem selbst gemachte Kuchen, Backwaren, Souvenirs und die tägliche RUNDSCHAU zu haben sind.
Katrin Küster kann auch Blechkuchen. Als die Dorfbewertungs-Jury 2017 bei ihr Station gemacht hat, stellte die Café-Inhaberin ihr Lädchen vor, in dem selbst gemachte Kuchen, Backwaren, Souvenirs und die tägliche RUNDSCHAU zu haben sind. FOTO: Uwe Hegewald
Raddusch. Ihr Früchtchen-Quarkkuchen überzeugt die Jury bei neuer TV-Show mit René Oliver. Von Uwe Hegewald

Raddusch scheint das Glück für sich gepachtet zu haben. Nach einem grandiosen Landeserntefest und dem Kreistitel bei der Wahl „Unser Dorf hat Zukunft“ im vergangenen Jahr hat das 700-Einwohner-Dorf erneut einen Titel errungen. Bei der neuen RTL-TV-Show „Hauptsache süß“ mit Promi-Bäcker und Back-Kolumnist René Oliver ging der Preis für die beste Torte im Spreewald an Katrin Küster. Ihr Früchtchen-Quarkkuchen überzeugte eine unabhängige Jury, die insgesamt vier Backwerke zu bewerten hatte.

Ausgestrahlt wurde die Sendung am vergangenen Sonntagnachmittag zur besten Kaffeezeit. Neben der 41-Jährigen aus Raddusch stellten sich auch Marlene Jedro (Leipe), Vivien Brummack (Cottbus) und Wolfgang Klöss (Luckau) dem Wettbewerb. Wobei der Name des Siegerdorfes in der TV-Sendung nicht ein einziges Mal gefallen ist, sondern immer die Mutterstadt Vetschau.

Mit ihrer „Alten Backstube“ im Dorfzentrum von Raddusch hat sich Katrin Küster einen Traum erfüllt. Ihr Lädchen mit Backstube, Café, Backwaren- und Souvenirverkauf sowie angrenzender Kunstscheune erweist sich gleichermaßen als Besuchermagnet für Einheimische wie Touristen. 2017 hatte dort auch die Kreis-Jury des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ Station gemacht.

„Ich bin in Calau aufgewachsen und habe 18 Jahre in Nordrhein-Westfalen gelebt“, erzählte sie René Oliver. Den Früchtchen-Quarkkuchen habe sie zusammen mit ihrer Freundin Doreen in der Eröffnungsphase ihres Lädchens entwickelt und immer wieder Verbesserungen einfließen lassen.

Bei der starken Back-Konkurrenz zeigte sich die alleinerziehende Mutter überrascht vom Sieg beim Wettbewerb um die leckerste Torte im Spreewald. Zur Belohnung bekommt ihr Rezept einen festen Platz in der Lieblingsrezepte-Sammlung von René Oliver. Darüber hinaus darf sich Katrin Küster über ein Preisgeld von 1000 Euro freuen. Was sie mit dem Geld macht? Katrin Küster: „Eine Urlaubsreise mit meinem Sohn.“