| 02:51 Uhr

IG-Metall ruft zu Warnstreik in Süd-OSL auf

Lauchhammer. Die 400 Beschäftigten von Takraf Lauchhammer und Leipzig bekommen vorerst keine Tariferhöhung, obwohl bundesweit die Entgelte ab April um 3,4 Prozent erhöht werden. Die Geschäftsführung hat die Übernahme der aktuellen Abschlüsse aus der Metall- und Elektroindustrie abgelehnt und die IG Metall zu Verhandlungen für den 24. pm/kr

April aufgefordert. Die Mitarbeiter haben im Rahmen einer Betriebsversammlung ihren Unmut darüber geäußert und fordern die Anwendung der Flächentarife. Um dem Nachdruck zu verleihen, hat die IG Metall Südbrandenburg die Beschäftigten am Standort Lauchhammer am Mittwoch, 15. April, 10 Uhr, zu einem einstündigen Warnstreik vor dem Betrieb aufgerufen, teilt Ralf Köhler, Erster Bevollmächtigter der Gewerkschaft, mit.