„Die Straße der Wettiner zwischen Dresden und Altdöbern gewinnt neben Petzold und Pückler, die in Altdöbern wirksam waren, zunehmend an Bedeutung“ , so Bernstein. Er selbst werde die Gäste zum Auftakt durch den Park führen. Prof. Dr. Gerhard Billig, Reinhard Kißro und Ralf Bieganski übernehmen die fachliche Begleitung der Tour.
Sie führt durch Schloss und Park Altdöbern, Schloss und Landschaftspark Fürstlich Drehna sowie durch Schloss und Park in Sallgast. (red/hk)