| 02:41 Uhr

Herrenloser Pkw brennt auf A13 bei Kittlitz aus

Lübbenau. Rund 1000 Meter vor der Ausfahrt Kittlitz der Autobahn 13 ist am Dienstagmorgen ein Pkw ausgebrannt. "Das Auto hatte auf dem Standstreifen in Richtung Berlin gehalten", erklärte Polizeisprecher Lutz Miersch. red/bt

Die Feuerwehr löschte die Flammen, konnte allerdings das völlige Ausbrennen des Fahrzeugs nicht mehr verhindern, so der Sprecher weiter.

Allerdings befanden sich weder im noch in der Umgebung des Autos Personen. Daher wurde der Opel zunächst von der Polizei sichergestellt. Das Auto ist in Polen zugelassen. Die Ermittlungen nach dem Fahrzeughalter dauern an, erklärte der Polizeisprecher am Dienstag weiter.