| 11:33 Uhr

Ferienangebot
Keine Langeweile in den Ferien

Wieder kreativ sein können Kinder in der Lego-Werkstatt im Kulturzentrum
Gleis 3 in Lübbenau.
Wieder kreativ sein können Kinder in der Lego-Werkstatt im Kulturzentrum Gleis 3 in Lübbenau. FOTO: queenie nopper
Lübbenau/Calau/Altdöbern. Kinder können in den nächsten zwei Wochen zwischen vielen Angeboten auswählen.

Zwei Wochen schulfrei haben und doch in die Schule gehen? Das kann sehr cool sein. Denn zwischen Lübbenau, Calau und Altdöbern wird den Mädchen und Jungen, die nicht mit der Familie in den Urlaub fahren, Außergewöhnliches geboten.

Die Kinder im Calauer Hort beispielsweise wandern am heutigen Dienstag zum Streichelhof nach Plieskendorf, nachdem gestern 40 Ferienkinder Laternen gebastelt haben.

Wie Margit Kuba erzählt, sollte am Mittwoch das Wetter mitspielen, „denn dann könnten wir Drachen fliegen lassen“. Am Donnerstag können alle mal außerhalb der Schule in der Turnhalle toben. Die nächste Woche wird noch geplant – sie hat durch den Brücken- und den Feiertag für alle Ferienkinder ja nur drei Tage.

Wie in der Schulzeit kommt das Essen aus der Küche der Kita „Kunterbunt“, in der Sven Schmedicke den Kochlöffel schwingt. „Auch wenn die meisten Kinder angemeldet sind, schicken wir keins weg, das mit uns Ferien machen möchte“, sagt Margit Kuba.

Auf große Fahrt sind gestern die Kinder gegangen, die ihre Ferienzeit im ASB Kinder- und Jugendfreizeithaus am Vetschauer Rummelplatz verbringen. Badespaß erlebten sie in der Cottbuser Lagune. Und morgen besuchen sie den Berliner Fernsehturm. Mittwoch kommt das Spielearchiv ins Haus. „Dann tauschen wir Spiele aus und gehen anschließend nach Märkischheide bowlen“, blickt Ramona Schenk voraus. Donnerstag und Freitag erwartet die Kinder dann die Krönung: Es wird Halloween gefeiert mit Übernachtung, Nacht-Schatzsuche, Lagerfeuer und Stockbrot. „Wir kochen Kürbissuppe, schnitzen, lösen ein Kürbis-Quiz und malen uns an“, erzählt sie. In der kommenden kurzen Woche können noch Kinder dazustoßen. Dann erwarten sie ein Fußballturnier am PC, ein Kreativtag und der Freitag, an dem sich alles um die Kartoffel dreht.

Ihren Spaß haben auch die Mädchen und Jungen im Hort der Altdöberner Liliengrundschule, allerdings nur die angemeldeten, das sind etwa 30 Mädchen und Jungen. Auf Herbstspaziergang gingen sie gestern, sie basteln und planen für Freitag eine Halloween-Party mit allem Drum und Dran. Wie Lorena Wendland sagt, sind nächste Woche Waldtage geplant. So wird ein Experte von der Waldschule Wanninchen dort sein, über Interessantes in der Natur erzählen und über die Kraniche, die jedes Jahr im Naturpark zu Tausenden rasten.

Ferienkinder müssen sich auch in Lübbenau nicht langweilen. Heute, morgen und Donnerstag sind Jungen und Mädchen von zehn bis 13 Uhr auf die Lego-Baustelle eingeladen im Gleis 3 in der Güterbahnhofstraße. Neueinsteiger sind genauso willkommen wie Fortgeschrittene, so Queenie Nopper vom Gleis 3. Die Teilnahme kostet nichts, eine Anmeldung ist allerdings erwünscht unter 03542 40 36 92.

Ebenfalls in dem Kulturzentrum geöffnet hat in beiden Ferienwochen dienstags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr die Kreativwerkstatt, in der gestrickt, gestickt, gehäkelt und genäht wird. Auch dieses Angebot kann kostenlos genutzt werden.

Eine Stunde länger geöffnet hat in den Herbstferien der Kindertreff der Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald (WiS) im Schweitzer Eck. Von 13 bis 19 Uhr können Kinder das flexible Betreuungsangebot kostenlos nutzen.