(esc) Im neunten Meisterschaftsspiel müssen sich die TSG-Handballer aus Lübbenau bei der SV Lok Rangsdorf behaupten. Ein schweres Auswärtsspiel für die Gäste, die nach der Punkteteilung im Derby gegen den HC Spreewald allerdings selbstbewusst und ohne Kaderprobleme in der Rangsdorfer Sporthalle ihren vierten Tabellenplatz verteidigen wollen.