ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:25 Uhr

Eingeweiht
Grünes Klassenzimmer für Missener Grundschule

Am Wochenende haben Kinder, Lehrer und Eltern das neue Grüne Klassenzimmer der Grundschule Missen eingeweiht.
Am Wochenende haben Kinder, Lehrer und Eltern das neue Grüne Klassenzimmer der Grundschule Missen eingeweiht. FOTO: Peter Becker
Missen. Schüler haben das neue Bauwerk mit Programm eingeweiht. Von Peter Becker

Der auflebende Sturm konnte dem soliden Bauwerk am Freitag nichts anhaben, eher der aufgewirbelte Staub vom benachbarten Acker. Aber auch dafür hatte der rührige Hausmeister Marko Lehmann ein Gegenmittel: den Gartenschlauch. Er war es auch, der wesentlichen Anteil am Grünen Klassenzimmer selbst hatte. „Mit Eltern haben wir die Robinien für die tragenden Säulen aus dem Wald geholt und die Eichenbohlen aus dem Sägewerk“, erzählt er.

Im Bauwerk selbst, im Grünen Klassenzimmer, wie es wegen seiner offenen Bauweise genannt wird, läuft währenddessen das von den Kindern einstudierte Programm. Sie haben es Bangladesch gewidmet und sich dazu in Saris gekleidet, so wie auch die Lehrerinnen und die Fördervereinsvorsitzende Gabi Kasimir. Die Grundschule strebt eine Partnerschaft mit einer Einrichtung aus Bangladesch an und wird dabei vom Verein Netz-Bangladesch unterstützt. Alle Einnahmen des Einweihungstages flossen in dieses Projekt.

Gabi Kasimir dankte zur Eröffnung allen Helfern, Sponsoren und der Stadt Vetschau, ohne deren finanzielle Unterstützung das Werk nicht hätte entstehen können. Der halbrunde, offene Bau erinnert an eine Freiluftschule in südlicheren Breiten. Im Sommer sind die schattigen Plätze des Grünen Klassenzimmers sicherlich begehrt.