ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:44 Uhr

Umweltschutz
Grünen-Abgeordneter bei Rewe in Lübbenau

Lübbenau. Den Verzicht auf Plastik-Tragetaschen bei Rewe in Lübbenau seit 2016 nimmt der Landtagsabgeordnete Benjamin Raschke (Grüne) zum Anlass, am 9. November den Einkaufsmarkt in der Neustadt zu besuchen.

Bei Kaufmann Jan Radke werde sich Raschke erkundigen, wie darüber hinaus zu viel Plastikmüll in der Rewe-Filiale vermieden werden kann. Wie es aus dem Regionalbüro Raschkes weiter heißt, interessiert den Abgeordneten auch, wie die Kunden auf den Plastikverzicht reagieren. Die Reduzierung von Plastiktüten sei einer der Schwerpunkte der Zusammenarbeit zwischen der Rewe-Group und dem Naturschutzbund Deutschland. Jährlich erzeuge jeder Deutsche 37 Kilo Plastikmüll.