(red/bt) Ein Hirsch ist am Dienstagmorgen bei Groß Jehser in einen Pkw gelaufen. Die Insassen blieben dabei unverletzt, informierte die Polizei. Ein Schaden von rund 2500 Euro entstand am Fahrzeug. Ein Polizist erschoss das schwer verwundete Tier. Bei Lobendorf kollidierte wenig später ein Pkw mit einem Reh.