ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:01 Uhr

Göritzer Agrar GmbH erhält Spreewaldwiesen und erzeugt Wärme aus Heu

Göritz. Mit einem einzigartigen Energieprojekt macht der Göritzer Agrar GmbH von sich reden. Aus dem Heu von besonders feuchten Spreewaldwiesen, das zu Futter- und anderen Zwecken nicht verwendet werden kann, wird Wärme durch Vergasung bei bis zu 500 Grad Celsius erzeugt.

Durch nur eine Mahd im Jahr im September leistet der Landwirtschaftsbetrieb einen unschätzbaren Beitrag zum Erhalt der Feuchtwiesen im Spreewald. Dafür überbrachte am Montag Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger (SPD) einen Fördermittelbescheid über 77 800 Euro aus dem Leader-Programm für die ländliche Entwicklung. hk