ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:15 Uhr

Rettungsdienst im Einsatz
Gesundheitsprobleme führen zu Unfall

Lübbenau. Am Montag wurde die Polizei zur Mittagszeit auf die A 13 gerufen, da offenbar nahe der Anschlussstelle Lübbenau ein Sattelzug verunfallt war. Die Volvo-Zugmaschine mit Kippauflieger war von der Straße abgekommen, mit einem Mercedes-Lkw zusammengestoßen, gegen die Schutzplanke geprallt und hatte sich festgefahren.

Ursache war ersten Ermittlungen zufolge ein akutes gesundheitliches Problem des 54-jährigen Fahrers, der umgehend zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht wurde. Bei einem geschätzten Sachschaden von etwa 15 000 Euro musste ein Abschleppdienst zur Bergung des Zuges angefordert werden. Die zur Absicherung des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung erforderliche Sperrung einer Fahrspur konnte um 17.30 Uhr wieder aufgehoben werden.