ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

"Gepflegt wohnen" – Baubeginn in Lübbenau noch im Frühjahr

Lübbenau. Für das neue Wohn-Vorhaben in der Lübbenauer Neustadt soll noch im Frühjahr Baubeginn sein. Das kündigte die Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald (WiS) jetzt an. Jan Gloßmann

Der kommunale Vermieter kooperiert bei dem Vorhaben in der Straße der Freundschaft 7 bis 9 eng mit der Arbeiterwohlfahrt. Beide Seiten hatten im November vergangenen Jahres eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Danach wird der alte Wohnblock, der dritte von insgesamt vier mit der früheren Adresse Straße der Jugend, saniert und umgebaut. Ziel ist es, älter werdenden Mietern ein Wohnen in den eigenen vier Wänden möglichst lange bieten zu können. Die Wohnungen erhalten Balkone, sind teilweise rollstuhl-gerecht gebaut und barrierefrei. Aufzüge werden installiert.

Kombiniert wird die Block-Sanierung mit einem Neubau im Hof. Dieser soll eine Tagespflege mit zwölf Plätzen bieten, aber auch den Mietern für Dienstleistungen und weitere Angebote offen stehen. Betreiber wird die Arbeiterwohlfahrt. "Wir reagieren damit auf die demografischen Entwicklungen und die steigende Nachfrage nach altersgerecht gestalteten Wohnungen", erklärt WiS-Chef Michael Jakobs. Der Bau unter dem Motto "Neue Freundschaft - gepflegt wohnen" wird etwa 3,4 Millionen Euro kosten.

Geplant ist, die fertigen Häuser voraussichtlich zur Jahresmitte 2015 zu übergeben. Seite 16