ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:58 Uhr

Grüne Woche
Gemeinschaftsstand auf der Grünen Woche

Berlin. Die Bewerbungsfrist läuft für den Gemeinschaftsstand des Landkreises Oberspreewald-Lausitz auf der „Grüne Woche“

 Nach 2017 und 2018 hat sich der Landkreis  auch für einen Gemeinschaftsstand in 2019 auf der weltgrößten Verbrauchermesse für Land- und Ernährungswirtschaft der „Grünen Woche“ im Berliner Messezentrum beworben.

Der Landkreis als Hauptmieter möchte sich an dem Gemeinschaftsstand gemeinsam mit mehreren kleinen Unternehmen oder Vereinen der Ernährungs-, Land- und Forstwirtschaft, des Gartenbaus, der Fischerei, des ländlichen Handwerks, in der Regel täglich wechselnd, präsentieren.

Die   Grüne Woche findet vom 18. bis 27. Januar 2019 in Berlin statt. Der Messestand, der als Verkaufsstand genutzt werden darf, hat eine Größe von 2 x 2 m. Das Sachgebiet für Wirtschaft und Förderung des Landkreises wird wieder als Ansprechpartner und Unterstützer vor Ort in Berlin sein.

Die Ausgestaltung und Besetzung des Standes wird von den Unternehmen oder Vereinen eigenständig im Zusammenwirken mit dem Landkreis  organisiert. Weitere inhaltliche Abstimmungen mit den Unternehmen oder Vereinen erfolgen zeitnah nach Teilnahmeentscheidung.

Interessierte Unternehmen der genannten Bereiche aus dem Oberspreewald-Lausitz-Kreis können sich bis zum 10. September bewerben.

Bewerbungen sind sowohl schriftlich als auch per E-Mail unter folgender Adresse möglich:

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Sachgebiet für Wirtschaft und Förderung

Dubinaweg 1, 01968 Senftenberg

Sachgebietsleiterin Frau Bärbel Weihmann

Telefon: 03573- 870-5141

E-Mail: baerbel-weihmann@osl-online.de.