| 18:39 Uhr

Calau
Gedenken mit Kranzniederlegung

FOTO: Mathias Nerenz / LR
Calau. Anlässlich des Volkstrauertags sind am deutschen Soldatenfriedhof in Calau gestern Blumen niedergelegt worden. Der Volkstrauertag erinnert an die Toten und Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Ihrer gedenken auch in Calau Bürgermeister, Fraktionen, Vereine und Einwohner jedes Jahr gemeinsam.

Für Werner Suchner, Bürgermeister von Calau, geht es um weitaus mehr: „Wir wollen vor allem an das Unrecht erinnern, das beispielsweise Angehörigen jüdischer Minderheiten passiert ist, um zu verhindern, dass so etwas erneut geschieht. Ich denke auch an das Schicksal des Calauer Schauspielers Joachim Gottschalk, der mit seiner jüdischen Frau Meta Wolff und seinem Sohn Michael in den Freitod gegangen ist, weil sie keinen Ausweg mehr sahen“, sagte er. ⇥ Foto: Matthias Nerenz