| 02:40 Uhr

Gasthäuser verwandeln Altstadt in eine Partymeile

Die Musiker von Zollfrei sorgen für Stimmung im Schlossbezirk: Die Band spielt ab 21 Uhr in der Orangerie.
Die Musiker von Zollfrei sorgen für Stimmung im Schlossbezirk: Die Band spielt ab 21 Uhr in der Orangerie. FOTO: Zollfrei
Lübbenau. Live-Musik in Kneipen, Bars und Gaststätten in den Gassen und Straßen der Lübbenauer Altstadt – und dazu noch eine Stunde mehr Zeit zum Feiern: Das ist die Lübbenauer Musiknacht am kommenden Wochenende. red/bt

Die Musiknacht findet in diesem Jahr bereits in der 16. Auflage statt. Sie lädt traditionell in der Nacht zur Umstellung auf die Winterzeit zum Tanzen und Feiern in die Spreewaldstadt. Los geht es am 29. Oktober - und in diesem Jahr sogar schon etwas eher. "Die ersten Bands legen schon um 20 Uhr los. So stellen wir sicher, dass sich die Musiker mit ihren Pausen möglichst wenig überschneiden und überall immer Live-Musik geboten wird. Entsprechend wird dann in manchen Kneipen bis 2 Uhr nachts in die Tasten und Saiten gehauen", sagt Organisator Daniel Schmidgunst von der Spreewald-Touristinformation Lübbenau.

"Wir haben einen abwechslungsreichen Genre-Mix in den Gasthäusern vertreten, wo jedes Tanzbein seinen Rhythmus findet und jeder Geschmack in Partystimmung kommt. Von den 13 Bands begrüßen wir acht zum ersten Mal bei uns. Von Irish Folk, 80er-Show bis hin zu italienischen Klängen ist alles mit dabei. Zudem dürfen wir mit dem Gasthaus ‚Zur grünen Linde' und dem ‚Pepe Nero' in der alten Mühle quasi auch zwei neue ‚alte Bekannte' begrüßen", so der Veranstaltungsmanager.

Zur Einstimmung auf eine lange Musiknacht wird auch in diesem Jahr ein Rockgedeck angeboten. "In den teilnehmenden Gasthäusern Charleston, Spreewaldeck, Zur grünen Linde, Pepe Nero und im Hotel ‚Zur Post' in Calau kann die Stärkung vor dem langen Abend inklusive Eintritt zur Musiknacht gebucht werden. Es beinhalte ein Startgetränk, die Auswahl aus drei Gerichten sowie das Eintrittsbändchen und ist erhältlich, solange der Vorrat reicht, so Daniel Schmidgunst. Wie schon in den zurückliegenden Jahren, berechtigen die Tickets zum Benutzen des kostenlosen Bus-Shuttles. Und das nicht nur innerhalb Lübbenaus: Auch die Calauer und Vetschauer Partyfans werden per Shuttle zur Lübbenauer Musiknacht und wieder zurückgefahren.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.luebbenauer-musiknacht.de .

Tickets für die Musiknacht gibt es in Lübbenau in der Spreewald- Touristinformation, im Spreewieselcenter und in den teilnehmenden Gasthäusern. Außerdem in der Touristinformation Luckau, im Hotel zur Post Calau sowie im Fachmarkt Center Petzold in Vetschau.

Zum Thema:
Der "Schulbus" für Erwachsene fährt 19.30 und 20.30 Uhr ab Krimnitz sowie ab 1 und 2 Uhr ab Jenaplanhaus (Poststraße) mit folgenden Stopps im Fünf-Minuten-Takt: Ragow, Klein Radden, Groß Radden, Hindenberg (Abzweig Groß Radden), Groß Beuchow, Klein Beuchow, Zerkwitz. Calau (Busbahnhof) - Lübbenau 19.30 Uhr und zurück um 1 und 2 Uhr ab Jenaplanhaus (Poststraße) mit Stopps in Mlode, Bischdorf, Groß Lübbenau (an der Chausseestraße), Boblitz. Vetschau (Busbahnhof) - Lübbenau 20.30 Uhr und zurück um 1 und 2 Uhr ab Jenaplanhaus mit Stopps in Raddusch (L49), Boblitz.