Auf diesen Termin haben sich die Teilnehmer der AG Städtebau bei ihrer jüngsten Sitzung am Rosenmontag geeinigt.

Derzeit, informierte AG-Leiter Michael Jakobs, liefen Nachfragen in den Lübbenauer Ortsteilen, wo aufgeräumt werden könnte. Auch mit Schulen und Kitas sei man im Gespräch. Geräte stelle voraussichtlich erneut der Bauhof, Container die Alba zur Verfügung. Ob wieder Pflanzen gesetzt werden, stehe noch nicht fest. Es bleibe abzuwarten, wie die Wetterverhältnisse sind. Wie Uwe Radnick, Leiter des Hausmeisterbereichs bei der Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald (WiS), ergänzt, soll wieder der Bachlauf an der Robert-Koch-Straße gereinigt werden.

Als kleine Belohnung für die Helfer spendieren WiS und Wohnungsbaugenossenschaft (GWG) an dem Samstag erneut das Mittagessen und Getränke. Geplant ist, die Gulaschkanone in der Neustadt vor dem Haus der Harmonie zu platzieren.

Voriges Jahr folgten Hunderte Lübbenauer dem Frühjahrsputz-Aufruf. Gereinigt wurden unter anderem der Ehrenfriedhof der Roten Armee und die Grünanlagen am WiS-Kindertreff.