| 02:32 Uhr

Förderung für Luckaitztaler Aussichtsturm ist jetzt da

Altdöbern/Luckaitztal. Der Fördermittelbescheid über 473 220 Euro für den Bau des neuen Aussichtsturms in der Gemeinde Luckaitztal ist eingetroffen. "Jetzt können die Leistungen ausgeschrieben werden, die Baugenehmigung liegt vor", sagt Altdöberns Amtsdirektor Detlef Höhl (SPD). Hannelore Kuschy

Bis zum 31. Dezember 2019 muss der neue Turm in der Calauer Schweiz stehen.

Erfreut über die Fördermittelgabe zeigt sich auch Roland Schneider, Bürgermeister von Luckaitztal. Er rechnet mit dem Baubeginn im nächsten Frühjahr, wünscht sich aber gleichzeitig, dass das Baugeschehen reibungslos und ohne viel bürokratischen Aufwand vonstatten geht. Lange habe beispielsweise der Flächentausch gedauert, der Voraussetzung war für dieses Vorhaben. "Ich rechne damit, dass der Turm Ende 2018 zum ersten Mal bestiegen werden kann", sagt er.

Eine Kooperation zur Finanzierung des neuen Turms sind die Gemeinde Luckaitztal, auf deren Grund und Boden der Turm stehen wird, und die Stadt Calau eingegangen. Im Februar hatte die Calauer Stadtverordnetenversammlung beschlossen, 30 000 Euro dafür in den Haushalt einzustellen. Einem entsprechenden Antrag der SPD war mehrheitlich zugestimmt worden. Die Entscheidung der Calauer, die damit auch ein Stück Verantwortung für die Calauer Schweiz übernähmen, sei genau der richtige Weg, erklärt Detlef Höhl.