| 02:32 Uhr

Fördergeld für Altdöbern

Welzow/Altdöbern/Drebkau. 1,6 Millionen Euro Fördermittel sind Welzow und Drebkau sowie dem Amt Altdöbern aus dem Bunde-/Länder-Programm "Kleinere Städte und überörtliche Zusammenarbeit" (KLS) bewilligt worden, bestätigt die Welzower Bürgermeisterin Birgit Zuchold (SPD). Die Fördermittel kommen für die Gestaltung des Marktplatzes in Welzow, für die Umfeldgestaltung am Ärztehaus in Altdöbern und für die Sanierung und Erschließung der Freianlagen am Drebkauer Schloss, das Verwaltungssitz werden soll. Annett Igel-Allzeit

Für 250 000 Euro sollen am Altdöberner Ärztehaus 40 Stellplätze geschaffen und das Leitsystem ergänzt werden.