Die 2011 gebaute Anlage, so Fuhrmann, produziere im Jahr 6,5 Millionen Kilowattstunden Strom und könne damit mehr als 2000 Haushalte versorgen. In der Anlage würden sowohl ökologischer Strom und Wärme als auch Biomethan produziert.