(red/kr) Die Feuerwehr wurde am Dienstagnachmittag nach Buchwäldchen gerufen. Dort kam es aus bislang unbekannter Ursache in einem Waldgebiet/Kiesgrube zu einem Waldbodenbrand auf etwa 4000 Quadratmetern. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.