(red/kr) Feuerwehr und Polizei sind  am späten Mittwochvormittag zum Cabeler Berg gerufen worden, weil dort etwa 200 Quadratmeter Heidefläche in Brand standen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Feuerwehr konnte die Flammen  löschen. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist eine Brandstiftung nicht auszuschließen. Die Kriminalpolizei hat deshalb die weiteren Ermittlungen übernommen.