(rdh) Der in Calau für den Kita- und Hortbereich zuständige Caterer, die SSC - Lebensmittel Fachgroßhandel und Catering GmbH aus Kolkwitz, hat einen Antrag auf Erhöhung des Essensgeldes gestellt. Das wurde im jüngsten Sozialausschuss bekannt gegeben. Seit mehr als 20 Jahren versorgt das Unternehmen mit Geschäftsführer Matthias Claus die Kita Kunterbunt, den Hort und die Grund- und Oberschule in Calau regelmäßig mit Mittagessen.

„Der Caterer hat mit der Neuregelung zur Pausenversorgung in den Kitas neu kalkulieren müssen“, teilt Beate Matzke, Haupt- und Ordnungsamtsleiterin, mit. Bisher sind 2,40 Euro veranschlagt worden. Der Caterer setzt nun 2,78 Euro pro Essen und pro Person an.

Zum Vergleich: in Vetschau bewegen sich die Preise für ein Essen zwischen 3,17 und 3,38 Euro, die an der Oberschule vom Versorger Sodexo veranschlagt werden. In Lübbenau werden sogar 3,85 Euro gezahlt. „Da wäre Calau immer noch am günstigsten“, teilt die Stadt mit, die sich zugleich positiv über die dauerhaft gute Qualität des Essens der SSC äußert.

Der Antrag wurde schließlich einstimmig von den Abgeordneten zur Kenntnis genommen.