Der heutige Naturhafen in Raddusch wurde nach einer umfassenden Rekonstruktion am 15. Mai 1999 eingeweiht. Das zweite Maiwochenende ist seit dieser Zeit auch der Termin für die jährliche Saisoneröffnung, der mit einem Hafenfest seinen Höhepunkt findet. In diesem Jahr werden am Samstag, 11. Mai, ab 11 Uhr Gäste und Zuschauer erwartet. Die Welzower Blasmusikanten eröffnen das Fest, Tanz- und Trachtengruppen werden die Rudelübergabe durch den Heimat- und Trachtenverein kulturell umrahmen. Das Fest wird als  Generalprobe gesehen für den  17. August, wo das Dorf seine 725-jährige Ersterwähnung  mit einem Kahnkorso als Höhepunkt feiert. Archivfoto: Becker