Die Räume wurden durchsucht und vor allem elektrische Geräte entwendet.
Einbrüche in Gartenlauben häufen sich in jüngster Vergangenheit. Vier Lauben waren erst kürzlich in der Gartensparte „Einigkeit“ an der Straße des Friedens in Lübbenau betroffen. Wie die Polizei mitteilt, lag der angerichtete Schaden bei insgesamt 800 Euro. In zwei Gartenlauben an einem Fließ bei Lübbenau war ebenfalls eingebrochen worden. Angeln und Zubehör, Decken und ein Rekorder im Wert von mehreren hundert Euro sind laut Polizei gestohlen worden.
Polizeisprecher Ralph Meier empfielt Gartenbesitzern, sich Rat zu holen bei den Kollegen der Prävention in der Puschkinstraße 2 in Senftenberg oder über die Telefonnummer 03573/880.
Wertintensive Gegenstände sollten nachts nicht in der Laube gelassen werden. „Nachbarn können durchaus mal über den Zaun schauen und fremde Leute einfach auch ansprechen“ , rät Meier. (hk)