Die Jazz-Dance-Mädchen der SG Vetschau 92 erwarteten mit Spannung das erste September-Wochenende, denn dann sollte es wieder nach Lübbenau ins Trainingslager gehen. Die Gruppe besteht zurzeit aus 23 Mädchen und einem Jungen im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren. Dann ging es endlich um 16.30 Uhr los. Nachdem die Zimmer aufgeteilt und die Betten bezogen waren, begann das erste Training. Die älteren Mädchen konnten hierbei bereits gelernte Tänze vertiefen und die neuen Mitglieder festigten Grundschritte. Nach dem Abendbrot gab es eine Pyjamaparty, bei der sich jeder ausgelassen vergnügen konnte.
Am Samstagvormittag wurde wieder trainiert. Nach dem Mittagessen hatten sich die Erwachsenen eine Überraschung ausgedacht. Zur Abwechslung besuchte die Gruppe das Lindenfest in Lübbenau. Hier schauten sie sich einen Teil des Bühnenprogramms an und nutzten die Möglichkeit, die große Luftkissenrutsche auszuprobieren. Nachdem das Nachmittagstraining absolviert war, freuten sich schon alle auf den Grillabend. Mit Würstchen und Salaten konnten sich alle von dem anstrengenden Tag erholen. Als Höhepunkt wurde ein Lagerfeuer angezündet, an dem dann der Abend mit Spielen ausklang.
Am Sonntagvormittag fand dann das Abschlusstraining statt, bei dem alle noch einmal zeigen konnten, was sie in den letzten zwei Tagen gelernt hatten. Und dann war es auch schon wieder soweit, die Kinder nahmen Abschied. Auch wenn das Trainingslager ein wenig anstrengend war, so bleibt es doch für alle in schönster Erinnerung, denn der Spaß kam nicht zu kurz und die Gruppe hatte Gelegenheit, sich näher kennen zu lernen.
Wir möchten uns noch einmal bei allen fleißigen Helfern, Eltern und Trainern bedanken. Die Kinder sind sich einig: „Auf das nächste Trainingslager freuen wir uns jetzt schon!“