ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Ein Leben lang mit der Energieversorgung verbunden

Calau.. Der Name Hans Kober ist in Calau mit der Energieversorgung und der Chronik über diesen Industriezweig verbunden. 46 Jahre arbeitete er im Energieversorgungsbetrieb in Calau und Cottbus und ist schon zu DDR-Zeiten zum Chronisten geworden. I. Hoberg


Vom Lehrling zum Betriebsleiter verlief seit 1951 bis Ende 1996 seine berufliche Entwicklung. Hans Kober lernte Elek tro-Monteur in Calau, stieg auf Hochspannungsmaste und zog Leitungen. Später studierte er, arbeitete in Cottbus am Hauptsitz des Energiekombinats. Ab 1978 war er technischer Leiter in Calau und von 1991 bis 1996 Betriebsleiter. Schon während seiner Berufstätigkeit sammelte Hans Kober Dokumente über die Geschichte des Stroms in Calau. Aus Anlass des 75-jährigen Bestehens des Energieversorgungsbetriebes erschien 1990 eine Broschüre, an der er maßgeblich beteiligt war. Später veröffentliche Hans Kober in der RUNDSCHAU die Serie „Stromaufwärts - aus der Geschichte der Niederlausitzer Ueberlandcentrale Calau (NUC)“ , aus der 2004 ein Sonderheft des Heimatkalenders wurde. Noch immer arbeitet er am Heimatkalender Calau mit und gerade ist eine 250-seitige Broschüre zur 100 Jahren Stromversorgung in Forst fertig geworden. Hans Kober schreibt weiter Indus triegeschichte.