| 02:32 Uhr

Diebe brechen sogar Stahlriegel an Lübbenauer Kellern auf

An diesem massiven Riegel machten sich der oder die Täter zu schaffen.
An diesem massiven Riegel machten sich der oder die Täter zu schaffen. FOTO: GWG
Lübbenau. Unbekannte Täter haben sich am Mittwoch und in der Nacht zum Donnerstag an mehreren Kellern in der Lübbenauer Neustadt zu schaffen gemacht. Wie der Vermieter, die Gemeinschaftliche Wohnungsbaugenossenschaft (GWG) mitteilt, sei ein gutes Dutzend Keller in der August-Bebel-Straße Ziel von Einbrechern gewesen. Jan Gloßmann

Mit "offenbar hochwertigen Schneidwerkzeugen" seien Scharniere und Schlösser, in einem Fall auch ein Schließsystem aus Edelstahl geknackt worden. Dabei verschaffen sich der oder die Täter offenbar Zutritt zu den Häusern, in dem sie bei Mietern klingeln und sich als Post- oder Paketboten ausgeben. Nach Angaben der GWG seien an den Hauseingangstüren keine Hebel- oder Einbruchspuren festgestellt worden. Vorstand Holger Siebert appelliert an die Mieter, im eigene Interesse die Türen am Tag zuzumachen und nachts zu verschließen.