ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:47 Uhr

Pestizidfreie Kommune
Grüne wollen pestizidfreie Kommune

Vetschau. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wünscht sich eine pestizidfreie Kommune hat dazu für die nächste Stadtverordnetenversammlung einen entsprechenden Antrag vorbereitet. Die Stadt soll demnach im kommunalen Bereich künftig auf den Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln verzichten. red/sme

Bei der Verpachtung kommunaler Flächen für die landwirtschaftliche Nutzung soll ein Verbot von Pestiziden im Pachtvertrag verankert werden. Auch sollen bienen- und insektenfreundliche Blühflächen und Projekte initiiert werden. In ihrer Begründung bezieht sich die Fraktion auf eine Feststellung des Bundesumweltministeriums. Demnach trage der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zum wesentlichen Verlust der biologischen Vielfalt bei. Bundesweit verzichten bereits 180 Kommunen auf den Einsatz von Pestiziden. Laut der Fraktion sei so Verbot auch für das Biosphärenreservat Spreewald relevant. Die nächste Stadtverordnetenversammlung findet am Donnerstag, 18. Juni, statt.