ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:47 Uhr

Sprach-Kitas
Lesespaß dank Bundesförderung

Schmökernde Kinder in der Kita Kunterbunt in Calau. In der neuen Bibliothek finden die Kleinen eine gute Bücher-Auswahl.
Schmökernde Kinder in der Kita Kunterbunt in Calau. In der neuen Bibliothek finden die Kleinen eine gute Bücher-Auswahl. FOTO: Stadt Calau / Jan Hornhauer
Calau. Die Kita Kunterbunt in Calau hat eine hausinterne Bibliothek eröffnet. Von Stephan Meyer

In der Kita Kunterbunt in Calau ist eine neue hausinterne Bibliothek in Betrieb genommen worden, teilt Jan Hornhauer, Pressesprecher der Stadt Calau, mit. „Die kleine Bibliothek steht jeden Vormittag den Gruppen offen. Neben vielen Büchern für alle Altersklassen gibt es auch eine kleine Abteilung mit Fachliteratur, die unsere Kollegen nutzen können“, informiert Kita-Leiterin Ines Kubis. Mit Stephanie Franke und Corinna Schumann-Schmoll kümmern sich zwei ausgebildete Pädagogen der Kita darum, dass der neue Raum mit Leben gefüllt wird.

Die Sammlung erstreckt sich auf drei Bücherregale. Die Titel sind dem Alter der Kinder entsprechend in den Kategorien Sachbuch, Kreativ, Märchen und Geschichten, Vorschule, Tiere und Jahreszeiten sortiert. Es gibt sogar Bibliotheksausweise für die Kinder. Mit nach Hause nehmen dürfen sie die Bücher allerdings nicht, erklärt Stephanie Franke. Nur in die jeweilige Kita-Gruppe können sie mitgenommen werden. Die Bibliothek werde von den Kindern mit großer Begeisterung angenommen.

Ermöglicht wurde sie durch eine Förderung aus dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Das Programm gibt es seit 2016. Damit fördert das Bundesfamilienministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Es richtet sich an Kitas, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichen Förderbedarf besucht werden. Handlungsfelder sind neben der sprachlichen Bildung die inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien. Bis 2020 stellt der Bund jährlich bis zu 400 Millionen Euro für die Umsetzung des Programms zur Verfügung.

Die Kita Kunterbunt möchte seine Büchersammlung gerne erweitern. Wer zu Hause selbst noch Kinderbücher hat, die zum Wegwerfen zu schade sind, kann sie kostenfrei für die Bibliothek zur Verfügung stellen, informiert die Kita. Wer gerne ausrangierte Bücher spenden möchte, kann sich telefonisch unter 03541 2296 bei der Kindertagesstätte melden.