Das entspricht immerhin einem Plus von 11,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Anzahl der Übernachtungen erhöhte sich um neun Prozent auf insgesamt mehr als 1,1 Millionen Buchungen. Großen Anteil an diesen Zahlen haben auch die Lausitzer Tropen des Tropical Islands.

Im bundesweiten Vergleich hat sich das Reiseland Brandenburg von Januar bis August mit knapp 8,5 Millionen Übernachtungen eine starke Position erarbeitet. Das ist ein Zuwachs von 2,7 Prozent. An diesem Erfolg hat auch der Landkreis Dahme-Spreewald einen erheblichen Anteil.