(red/rdh) Sylvia Burza und Matthias Greupner pilgerten in zehn Etappen auf dem Jakobsweg von Görlitz nach Santiago de Compostela. Zehn Jahre, vier Länder, 3500 Kilometer. 2017 erreichten sie ihr Pilgerziel – durch Deutschland, Schweiz, Frankreich und auf der spanischen Nordroute zur Kathedrale von Santiago de Compostela. Welche Begegnungen auf sie warteten, welche Abenteuer zu bestehen waren und was sie von der Reise mitnahmen, werden sie berichten am Dienstag, 11. Juni, 19.30 Uhr, in der Bunten Bühne in Lübbenau.