ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Der Prophet in Altdöbern

Kaum jemand denkt mehr an die längst vergangene Badesaison. Falsch. Der Hauptausschuss in Altdöbern denkt daran. Er hatte Axel Stoffel, den Betreiber des Bades, zu sich eingeladen und wollte wissen, wie denn das erste Jahr in privater Hand gelaufen ist. H. Kuschy

Durchschnittlich 400 Besucher hätten das Bad täglich besucht, sagt der Bad-Chef. Prozentual aber seien die Altdöberner daran nur gering beteilgt. Viele Badegäste seien aus anderen Städten gekommen. Wie war das doch gleich mit dem Propheten im eigenen Land . . .