(red/rdh) Freitag heißt es wieder: Kino gucken in Calau. Die evangelische Kirchengemeinde lädt am 14. Juni um 19.30 Uhr in den Gemeinderaum, Kirchstraße 32. Über die Leinwand flimmert „Yuli“. Inspiriert ist das spanische Werk vom Leben des legendären Ballett-Stars Carlos Acosta, der mithilfe seiner Begabung den Sprung von den Straßen Havannas ins English National Ballet schafft. Obwohl er lieber Fußballer werden wollte – wie Pelé, und sich die Lebensfrage stellt. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei Euro.