ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:33 Uhr

Südamerikaner zu Gast
Chilenische Schüler auf den Spuren Carl Anwandters

Chilenische Schüler haben die Calauer Innenstadt erkundet.
Chilenische Schüler haben die Calauer Innenstadt erkundet. FOTO: Andrea Marciniak
Calau. Abschlussjahrgang des Instituto Aleman Carlos Anwandter ist in Deutschland unterwegs.

Knapp 60 Chilenen sind aus zwei Bussen auf dem Calauer Marktplatz ausgestiegen. Bürgermeister Werner Suchner (parteilos) begrüßte die weit aus dem Andenland angereisten Schüler des Instituto Aleman Carlos Anwandter in Valdivia.

„In jedem Jahr reist der Abschlussjahrgang für drei Monate nach Deutschland. Die Teenager leben in Gastfamilien in verschiedenen Städten“, erläutert Stadtsprecherin Andrea Marciniak. Zum Abschluss touren die Schüler wieder gemeinsam durch Deutschland und machen Halt in mehreren Städten wie Hamburg, Dresden, Berlin, Potsdam und natürlich auch in Calau.

Im Trauzimmer des Rathauses berichtete Werner Suchner Wissenswertes über Calau und die Ortsteile, Infrastruktur, Bildung und Jugend. Im Haus der Heimatgeschichte erzählte Ortschronistin Erika Förster aus dem Leben Carl Anwandters und stellte sein Wirken vor, bevor er nach Chile auswanderte.

Sabine Hess vom Freundeskreis Calau-Valdivia zeigte den jungen Leuten die Innenstadt. Die Schüler gingen auf Entdeckungstour, dabei wurden viele Fotos vor der Anwandter Apotheke und des Carl-Anwandter-Hauses der Grund- und Oberschule Calau gemacht.