| 17:31 Uhr

Geschichtsbörse am 25. Februar
Calauer zeigen Flagge in Potsdam

Am Stand von Heimatverein Altdöbern und Heimatverein Calau präsentierten sich voriges Jahr in Potsdam historische Persönlichkeiten.
Am Stand von Heimatverein Altdöbern und Heimatverein Calau präsentierten sich voriges Jahr in Potsdam historische Persönlichkeiten. FOTO: Matthias Nerenz / Heimatverein Calau
Calau/Potsdam. Noch sind Anmeldungen für die Geschichtsbörse am 25. Februar möglich.

Der Heimatverein Calau fährt am 25. Februar zur Potsdamer Geschichtsbörse. Der Verein stellt sich und die Stadt Calau in der historischen Gewölbehalle vor, heißt es vom Verein. Motto der diesjährigen Geschichtsbörse ist „Region in Europa - Brandenburg und seine Geschichtsschreiber. Bekannt, Vergessen, Wiederentdeckt“.

„Wir haben einen Bus organisiert und nehmen Geschichtsinteressierte aus Altdöbern, Calau und Vetschau mit sowie Gäste, die die Innenstadt besichtigen wollen", so Vorsitzender Hans-Jürgen Hanisch.  Mitfahrer können sich unter 03541  887 449 4 melden. Abfahrt in Altöbern ist um 7 Uhr, in Calau um 7. 30 Uhr, in Vetschau um 7.45 Uhr. Zurück geht es um 16 Uhr.