Diese Summe ist beim letzten großen Heimspiel der Saison am Wochenende zusammengekommen. "Unter dem Motto ,Handball für Japan' will der Verein auch sein soziales Engagement bekunden und hatte schon im Vorfeld zur Spendenaktion aufgerufen", erklärt er.