ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:47 Uhr

Dekra ermittelt zur Unfallursache
Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Unfall mit Kleintransporter

Calau. Am Mittwochnachmittag sind bei einem Verkehrsunfall auf der L52 vier Personen verletzt worden. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Straße ist komplett gesperrt.

Gegen 16.30 Uhr ist am Mittwoch aus noch unbekannter Ursache ein Kleintransporter mit Anhänger auf der Landstraße 52 zwischen Ogrosen und dem Abzweig Calau von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, wie Polizeisprecher Maik Kettlitz mitteilt.

In dem Fahrzeug saßen vier Personen. Die drei männlichen Insassen (22, 42 und 55 Jahre) wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer (57) verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Dekra hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Straße ist noch bis in die Abendstunden gesperrt.

(csc)