ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Calau dreht auf mit vier Aktionswochen in diesem Jahr

Calau. Vier "Kalauer"- Aktionswochen werden in diesem Jahr vorbereitet. Das hat die Interessengemeinschaft "In Calau Clever kaufen" mit ihrem Jahresplan festgelegt. red/bt

So werden in diesem Jahr insgesamt wieder vier "Kalauer"-Aktionswochen vorbereitet. "Starten werden die Aktionen mit der Osterwoche am Gründonnerstag”, sagt IG-Sprecherin Marion Goyn. Neben neuen Kalauern, der Knöllchenaktion soll es eine Osterwerkstatt im Info-Punkt und Osterüberraschungen für Erwachsene mit einem goldenen Ei geben.

Der Höhepunkt wird die von der WBC initiierte "Schnullerbaumaktion" mit dem Osterhasen an der neuen Kita in der Straße der Jugend sein. "Die IG ruft Vereine und Initiativen auf, sich mit in die Aktionswochen einzubringen", sagt Marion Goyn.

Die Kunstwerkstatt und das Atelier von Henry Krzysch bieten ein Osterferienprogramm für Kinder am 12. und 13. April und vom 18. bis zum 21. April an.

Die zweite Aktionswoche wird es im August geben, blickt Marion Goyn voraus. Höhepunkt werde der erste Heimatmarkt sein. Dieser wird in acht brandenburgischen Städten jeweils am Samstag durchgeführt und soll die Vielfalt Brandenburger Produkte und Handwerkserzeugnisse aufzeigen. "Die ersten Anmeldungen liegen auf dem Tisch", berichtet die Sprecherin. So wird es Calauer Keramik, Calauer Obst/Gemüse und handwerklich hergestelltes Bier von der Labieratorium GmbH Cottbus geben. Die IG werde auf ihrer neuen Webseite Aktuelles ergänzen.

www.in-calau-clever-kaufen.de