ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:34 Uhr

Ermittlungen laufen nach Waldbrand
Brandstifter gesteht mehrere Taten ein

Werchow. Am Freitagnachmittag ist es bei Werchow zu einem Brand von etwa 1500 Quadratmetern Waldboden gekommen. Nach einem Zeugenhinweis konnte die Polizei einen 18-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.

In einer ersten Vernehmung räumte er ein, für weitere Brandstiftungen in diesem Jahr verantwortlich zu sein. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen. Die Ermittlungen gegen ihn laufen weiter.