ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:36 Uhr

Frauenwoche
Brandenburgische Frauenwoche in Lübbenau mit Musik-Comedy

Eine komödiantisch-musikalische Paartherapie von Frau Sonntag und ihrem ständigen Begleiter.
Eine komödiantisch-musikalische Paartherapie von Frau Sonntag und ihrem ständigen Begleiter. FOTO: Sven Sonntag
Lübbenau. Im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche lädt die Stadt Lübbenau alle interessierten Frauen und auch Männer ein, die komödiantisch-musikalische Paartherapie von Frau Sonntag und ihrem ständigen Begleiter am Donnerstag, den 8. März um 17 Uhr in der Aula des Jenaplanhauses mitzuerleben.

Im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche lädt die Stadt Lübbenau alle interessierten Frauen und auch Männer ein, die komödiantisch-musikalische Paartherapie von Frau Sonntag und ihrem ständigen Begleiter am Donnerstag, den 8. März um 17 Uhr in der Aula des Jenaplanhauses mitzuerleben.

Hier geht das Eheleben auf der Bühne weiter, vorgetragen und erlebt mit nicht weniger ironischen Untertönen, aber immer charmant, witzig und vor allem musikalisch. Zwischen Frau Sonntag und ihrem ständigen Begleiter gibt es eine klare Rollenverteilung. Als Rasseweib mit roter langer Mähne und einer Stimme, die von hauchzart bis deftig derb variiert, singt und instrumentiert Frau Sonntag. Dabei wird sie von ihrem Ehemann am Flügelchen, Akkordeon und Tenorhorn virtuos in allen Lebenslagen begleitet. Musikalisches Philosophieren, liebevolles Streiten, da sind Lebensweisheiten leidenschaftlich als Musik–Comedy verpackt. Musikmachende Ehepaare gibt es nicht viele und falls es zuhause mal wieder kriselt – ein Abend mit den beiden ist als Paartherapie durchaus zu empfehlen. Der Eintritt ist frei.

Und auch sonst verspricht die 28. Brandenburgische Frauenwoche ein vielseitiges Programm: Noch in dieser Woche am 2. März laden Frauen weltweit zu Gottesdienstfeiern ein. Unter dem diesjährigen Motto „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ kommen auch in der Region Menschen zusammen, um für globale Gerechtigkeit einzutreten. In Altdöbern im Gemeinderaum um 19 Uhr, in Lübbenau in der Lübbenaukirche um 18 Uhr, in Calau im Gemeinderaum ebenfalls um 18 Uhr und in Vetschau im Gemeindesaal um 19.30 Uhr. Schwerpunktland des Weltgebetstags ist in diesem Jahr Surinam.

In Neupetershain wird es eine Woche später am Freitag, den 9. März einen Vortrag zur Rolle der Frau in der Gesellschaft geben. Die Veranstaltung findet um 15 Uhr im Wasserturm Neupetershain in der Heinrich-Heine-Straße statt. Der Eintritt ist frei.