ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:21 Uhr

Polizeibericht
Brand an der A13 führt zu kurzzeitiger Sperrung

Klettwitz. Eine Brandmeldung ist am Mittwoch um 17 Uhr bei Feuerwehr und Polizei eingegangen. Etwa 1500 Meter vor der Anschlussstelle Klettwitz an der A 13 in Fahrtrichtung Berlin war ein Brand ausgebrochen.

Dieser erstreckte sich auf etwa 100 Quadratmeter Waldboden, einige Felder des Wildschutzzaunes waren ebenso betroffen. Zur Absicherung des Feuerwehreinsatzes und wegen der Rauchentwicklung musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden. Um 17.30 Uhr waren die Flammen gelöscht. Zur Höhe der verursachten Schäden liegen keine Informationen vor, eine Gefährdung von Personen oder Gebäuden war nicht gegeben. Da nach bisherigen Erkenntnissen eine fahrlässige Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.